Kartoffeln

Mangold mit Kartoffeln und Ziegenkäse

Der erste Mangold dieses Jahres erinnert mich an den letzten des Vorjahres. Es war für uns als SoLaWü-Nachzügler das erste „Päckle“. Sebastian kündigte Mangold an. Und ich war verunsichert. Was soll ich denn mit Mangold? Und was wenn er mir nicht schmeckt? Vielleicht war die ganze SoLaWü Sache doch keine gute Idee? Ein Tag später war dieses Rezept für 2 Personen erdacht und ausprobiert und mit unserem ersten SoLaWü Essen im Bauch wusste ich: Es war eine gute Idee!

Blumenkohl-Kartoffel-Püree mit Eiern in Senfsauce

Das sogenannte Senfei war für mich lange ein Schulkantinen-Essen, in das ich mich erst ein paar Jahre danach verlieben konnte. Mit Blumenkohl und einer selbstgemachten Sauce verschwinden schnell die – womöglich auch bei euch noch präsenten – schlechteren Erinnerungen. Ein herrlich frisches Gericht für zwei Personen, das z. B. mit einem Dijon-Senf eine leicht scharfe Note bekommen kann.

Dreimal Kohlrabi

Wir sind mitten in der Kohlrabi-Saison – manche haben ihre Lieblingsrezepte womöglich schon einmal durch. Vielleicht inspirieren diese drei die:den ein oder andere:n zu etwas Neuem oder Altbekanntem.

Kartoffeln und Quark

Die neue Saison hat nun auch bei den SoLaWüs begonnen. Und es gibt kaum eine schönere Art, als die Saison mit Kräutern zu begrüßen. Und zusammen mit Quark und ein paar Geheimkniffen geben sie auch unseren heiß geliebten Kartoffeln einen neuen Kick.

Fluffiger Kartoffelbrei

Oftmals stecken hinter den scheinbar so banalen Dingen doch die größten Geheimnisse. Kennt ihr das?
Etwa hinter Muttis Salatdressing oder Omas fluffigem Kartoffelstampf.
Des einen Rätsels Lösung findet ihr hier!

Bärlauchkartoffeln

Was passt besser zusammen, als SoLaWü-Kartoffeln und selbst gepflückter Bärlauch? Diese Knoblauchalternative passt hervorragend zur aktuellen Jahreszeit und bringt zusätzlich Farbe auf den Teller. Und preisgünstig ist er auch: anhand seines Geruchs ist er bei einem Waldspaziergang einfach zu entdecken. Aber Achtung: er ist leicht zu verwechseln mit Maiglöckchen und Herbstzeitlosen. Also vor dem Pflücken lieber noch mal informieren 😉

Gemüsepuffer mit Griechischem Minz-Dip

Man könnte sie auch Solawü-Puffer taufen, denn die notwendigen Zutaten findet ihr garantiert in jedem Solawü-Päckle 🙂
Wenn ihr auf der Suche nach einem schnellen, sommerlich leichten Gericht seid, dann landet ihr hiermit genau richtig.

Shepherd’s Pie

Momentan können wir lediglich mit unseren Gedanken in die Ferne schweifen. Heute schicken wir unsere Geschmacksknospen in Richtung Irland hinterher.

Rote-Bete-Suppe

Rote Bete oder Rote Beete? Anders als bei der Schreibweise ist man sich bei der Superpower dieser Knolle allemal einig.
Die rote Farbe verdankt sie übrigens dem Farbstoff Betanin, der nicht nur für fiese Flecken in der Kleidung sorgt, sondern auch für ein starkes Immunsystem.